24.12.2013 Weihnachtsgottesdienste

Die drei Weihnachtsgottesdienste mit zwei Krippenspielen und einem Bandura-Konzert erfreuten sich auch in diesem Jahr überaus großer Beliebtheit. So sehr, dass beim 17-Uhr-Gottesdienst die Kirche aus allen Nähten platzte und einige Leute frustriert wieder nach Hause gingen. Da stellt sich dann schon die Frage, wie das mit unserer neuen Kirche - die ja kleiner, und nicht größer als die bisherige werden soll - aussehen wird.