.

Wir lassen Sie nicht allein!

                  

Unsere Angebote: 

Seelsorge: 0921/99977 oder 0151/16633132  
                 Susanne.Memminger@elkb.de

                  weitere Kontaktmöglichkeiten

Nachbarschafts-/Einkaufshilfe: 0921/99977


Audio-Andachten:
2. August  Lektor Grießhammer  ♦ 26. Juli  Prediger Frisch 
19. Juli ♦ 12. Juli ♦ 5. Juli ♦ 28. Juni Lektor Grießhammer 
21. Juni ♦ 14. Juni Pfr.i.R. Weinreich 
weitere Andachten und Predigten in unserem
Predigtarchiv


Gottesdienste:
 7. Juni     Gottesdienst Trinitatis
31. Mai     Pfingstgottesdienst  Pfr. i.R. Schröter 

weitere Gottesdienste und andere Angebote
auf unserem YouTube-Kanal 


Corona-Links
 

Corona-Maßnahmen

Veranstaltungen

Um die weitere Verbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) einzudämmen, sind auch in unserer Kirchengemeinde einschneidende Maßnahmen notwendig geworden. Nach den Lockerungen der vergangenen Tage bedeutet das für uns konkret (Stand 19.06.2020):
Bei jedem Gottesdienst achtet ein „Sicherheitsteam“ darauf, dass die Hände desinfiziert und die Abstände vor, während und nach den Gottesdiensten eingehalten werden.
Soweit es die Witterung zulässt, wollen wir alle Gottesdienste auf der Wiese neben dem Pfarrhaus oder auf unserem Parkplatz feiern. Aktuell dürfen maximal 100 Personen teilnehmen, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Meter gewahrt wird. Dabei dürfen Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, selbstverständlich zusammensitzen. Eine Mund-Nase-Bedeckung (Maske) muss getragen werden, das Singen und gemeinsames Beten wollen wir eingeschränkt immer wieder einbauen.
Bei starkem Regen findet der Gottesdienst in unserer Epiphaniaskirche statt. Hier dürfen aktuell theoretisch 60 Personen teilnehmen, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern gewahrt wird; Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, dürfen in der Kirche ebenfalls zusammensitzen. Eine Mund-Nase-Bedeckung (Maske) muss trotzdem getragen werden. Die Eingangstüren sowie auch einige Fenster müssen während des gesamten Gottesdienstes offen bleiben. Auf das Singen wollen wir in der Kirche verzichten, da die Aerosole in der Luft, die wir ausatmen, wohl am gefährlichsten sind.
Neben dem Live-Gottesdienstangebot steht die Predigt i.d.R. auf unserer Website im Predigtarchiv zum Nachhören zur Verfügung; einige Gottesdienste sind auch auf YouTube zu finden. 
Inwieweit die verschiedenen Gruppen stattfinden, bitten wir bei den jeweiligen Verwantwortlichen nachzufragen (siehe im Gemeindebrief).


Nachbarschaftshilfe

Jedes Gemeindeglied, das als Vorsichtsmaßnahme gegen das Corona-Virus das Haus nicht verlassen möchte, sollte oder darf und deswegen Hilfe beim Einkaufen oder sonstigen Besorgungen braucht, kann sich an das Pfarramt (0921/99977) wenden; wir werden versuchen, eine Helferin oder einen Helfer zu vermitteln.
Gemeindeglieder, die bereit wären, eine solche Hilfe zu leisten, melden sich bitte ebenfalls im Pfarramt (0921/99977). 


Links 

Robert-Koch-Institut: Corona-Virus SARS-CoV-2 
Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern: Vorsichtsmassnahmen, Empfehlungen
                                                              aktuelle Empfehlungen für Gemeinden
Stadt Bayreuth: Alles Wichtige zum Coronavirus
Radio Mainwelle: Regional-Nachrichten

rundfunk evangelisch - das Medienportal der evangelischen Kirche: Kirche im TV und Radio 
Das Erste (incl. Regionalsender wie z.B. BR): Fernseh- und Hörfunkgottesdienste
ZDF: Gottesdienste
ERF: Gottesdienste
Deutschlandfunk: Kirchensendungen im Deutschlandfunk
Bibel-TV: Live-Gottesdienste
Sonntagsblatt: Aktuelle Radio- und TV-Tipps
EKD: Kirche von Zuhause

21.05.2020 Wiesen-Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt

Nach vielen Wochen konnten wir am Himmelfahrtstag, bei strahlendem Sonnenschein und unter Beachtung aller Sicherheitsregeln, auf dem Gelände der Epiphaniaskirche wieder einen gemeinsamen Gottesdienst feiern.

16. - 18.03.2020 Bibelwoche mit Pfr. i.R. Heinz Bogner

Die Bibelwoche mit Pfr. i.R. Heinz Bogner vom 16. bis 18. März in der Epiphaniaskirche hat wie geplant stattgefunden - allerdings, gänzlich anders als geplant, ohne Zuschauer als Livestream im Internet. Die Vorträge können - bis auf Weiteres - hier auch nachträglich angesehen werden:

15.03.2020 Kanzelabkündigung in allen evangelischen Gemeinden Bayerns

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit” (2.Timotheus 1,7). Liebe und Besonnenheit – was heißt das für unser Handeln gegen die Ausbreitung des Corona-Virus?

Viele von uns müssen gegenwärtig schwierige und teilweise schmerzliche Entscheidungen treffen. Welche Veranstaltungen können stattfinden? Welche müssen wir absagen? Wieviel Vorsicht ist in unseren persönlichen Beziehungen im Umgang mit andren Menschen geboten? Können wir überhaupt noch jemanden körperlich berühren? Und gerade wenn es auch um andere Menschen geht: Wie können wir das richtige Maß zwischen zuversichtlicher Gelassenheit und Leichtsinn finden?

10.11.2019 Einführung unserer neuen Pfarrerin Susanne Memminger

Ausführlicher Bericht im  Bericht im Nordbayerischen Kurier

In einem feierlichen Gottesdienst hat Dekan Jürgen Hacker am 10. November Pfarrerin Susanne Memminger in die Epiphaniaskirchengemeinde Bayreuth-Laineck eingeführt.
In seiner Ansprache (die auch in unserem Predigtarchiv nachzulesen ist) ging er auf die Tageslosung ein: „So ist nun weder der etwas, der pflanzt, noch der begießt, sondern Gott, der das Gedeihen gibt“ (1. Korinther 3,7). Gesegnet wurde Frau Pfrin. Memminger von Ihrem Vorgänger Pfr. Gottfried Lindner, vom Vakanzvertreter Pfr. Christian Aschoff sowie von den beiden Vertrauenspersonen Martin Dörnhöfer und Ulrike Szech.

20.10.2019 Durst nach Leben

Durst nach Leben

Der bekannte christliche Liedermacher Jörg Streng aus Bayreuth und unser Chor Emotion gaben am Sonntag in einer bis auf den allerletzten Platz besetzten Kirche ein gemeinsames Konzert unter dem Motto: Durst nach Leben.

Jeder kennt doch dieses Gefühl, dass es noch mehr geben muss.

Um dieses Thema drehte sich das Konzert von Jörg Streng, in Zusammenarbeit mit dem Chor „Emotion“, am 20. Oktober 2019. 

Vor einer vollbesetzten Kirche gab Jörg Streng durch zahlreiche Lieder und persönliche Erzählungen wieder, wie er diesen Durst nach Leben bei Gott stillen konnte. Er ermutigte dazu, die Bibel mal wieder — oder vielleicht zum ersten Mal — in die Hand zu nehmen und das Gespräch mit Gott zu suchen. Aus diesem Grund lagen kostenlose Bibeln aus, die man mitnehmen konnte, um diesen Durst nach Leben zu stillen.

Neue Pfarrerin zum 1. November - Einführung am 10. November

unsere neue Pfarrerin ab November 2019Der Kirchenvorstand hat sich in seiner Sitzung am 22. Juli 2019 einstimmig für eine neue Pfarrerin entschieden. Nach dem Weggang von Pfr. Gottfried Lindner wird Frau Susanne Memminger ab 1. November 2019 als neue Pfarrerin in unsere Gemeinde wechseln. Frau Memminger ist bisher auf der 1. Pfarrstelle in Bindlach (Bartholomäuskirche) eingesetzt. Wir freuen uns sehr, dass sich Frau Memminger für unsere Gemeinde beworben hat. Wir wünschen ihr für ihr neues Amt bei uns Gottes reichen Segen.

Der Einführungsgottesdienst mit Dekan Hacker findet am 10. November um 9:30 Uhr statt.

Die Vertretung bis Ende Oktober übernimmt weiterhin Pfr. Christian Aschoff aus St. Johannis. Natürlich dürfen Sie auch jederzeit Ihre Kirchenvorsteher*innen und unsere Pfarramtssekretärin, Frau Heike Werner ansprechen, wenn Sie etwas auf dem Herzen haben.

29.09.2019 Flurgottesdienst in Höflas

Bilder vom mittlerweile schon vierundzwanzigsten Gottesdienst am Flurbereinigungsgedenkstein in Höflas ... 

Die Predigt von Dekan Hacker ist in unserem Predigtarchiv zu finden.

07.07.2019 Gemeindefest

 Ein Gemeindefest ohne Pfarrer - geht das?
Es geht - allerdings nur, weil viele engagierte Helfer vorbereitet, organisiert, koordiniert und mit angepackt haben! Vielen Dank dafür!

  

Digitale Kirche für uns

Digitalisierung ist in aller Munde; virtuelle Welten gehören mittlerweile zu unserem Leben. Viele Menschen fürchten diesen technischen Fortschritt und lehnen ihn ab. 

Der christliche Glaube lehrt Offenheit für Neues und Fremdes, ein gesundes Gottvertrauen auch in eine digitale Welt. Lässt sie die Menschen wirklich vereinsamen? Schafft sie nicht ungeahnte Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion? Früher brauchte ein Brief Tage und Wochen, um Verwandte und Freunde zu erreichen. Heute genügen ein paar Mausklicks, um Oma oder Enkelkind auf dem Bildschirm fast zum Greifen nah vor sich zu haben, sogar auf einem kleinen Mobiltelefon. Ist das faszinierend? Ist es ein Segen?

09.06.2019 Verabschiedung von Pfr. Lindner

Pfr. Lindner wird in den Ruhestand verabschiedet


Am Pfingstsonntag wurde unser - nun ehemaliger - Pfarrer Gottfried Lindner von Dekan Jürgen Hacker in den Ruhestand verabschiedet. 


Die Abschiedspredigt von Pfr. Lindner mit ihrer zentralen Botschaft: "Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig" können Sie in unserem Predigtarchiv nachlesen.

 




Foto: Nordbayerischer Kurier, Andreas Harbach

13.05.2019 Gemeindeversammlung, anschließend Jahreshauptversammlung des Kirchbauvereins

Alle Gemeindeglieder sind herzlich eingeladen zur Gemeindeversammlung am 13. Mai 2019 um 19:00 Uhr in der Epiphaniaskirche Laineck. Der Schwerpunkt dieser Versammlung, die von der Kirchengemeinde Laineck veranstaltet wird, wird das Thema "Kirchneubau" sein.

Im direkten Anschluss daran lädt der Evangelische Kirchbauverein Laineck e. V.  zu seiner 8. Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung). Die einzelnen Tagesordnungspunkte können Sie auf den Seiten des Kirchbauvereins nachlesen.

02.12.2018 25 Jahre Lainecker Adventsmarkt

Zum Jubiläum des Lainecker Adventsmarktes ...

30.06. - 01.07.2018 Gemeindefest

Bilder vom Petrus-Musical ...  ... und vom Gemeindefest ...    

27.05. - 01.06.2018 Irlandreise

Mit 40 Teilnehmern waren wir Ende Mai unterwegs, um die Schönheiten Irlands zu entdecken. Nur am ersten Tag begleitete uns der Regen, als wir das berühmte Hochkreuz Muiredach beim uralten Kloster Monasterboice besuchten. Doch danach wurden wir von der Sonne verwöhnt. Am zweiten Tag erlebten wir den Killarney Nationalpark mit einer Pferdekutsche.

24. und 26.12.2017 Weihnachtsmusical: Hast du schon gehört?

Ein ganz besonderes Musical erlebten die Zuschauer und Zuhörer in unserer Epiphaniaskirche am Heiligabend und am zweiten Weihnachtsfeiertag. 

Wie würde man die Weihnachtsgeschichte erzählen, wenn Maria und Josef heute leben würden? Wichtig ist, damals wie heute, sich ganz auf Gott zu verlassen - auch wenn man nicht so ganz begreift, was "das Leben" mit einem so spielt.

Unkonventionell und witzig, charmant und anrührend sang und spielte unser Chor "Emotion" uns die Frohe Botschaft neu ins Herz. 

Das Musical wurde vor zwei Jahren von jungen Erwachsenen aus Meinhardtswinden bei Ansbach getextet und komponiert. Die Aufführung bei uns war die erste außerhalb des Original-Spielplatzes, und die aus Meinhardswinden angereiste "Delegation" war von unserer Aufführung sehr angetan.

31.10.2017 Reformationsgottesdienst

.

Ein Gottesdienst der absoluten Extraklasse - das war der ökumenische Reformationsgottesdienst in unserer katholischen Nachbargemeinde St. Johannes Nepomuk!

 

Hier sind die besten Bilder dieses Lainecker Highlights ...

Einladung zum ökumenischen Reformationsgottesdienst

Seiten

Subscribe to Epiphaniaskirche Bayreuth - Laineck RSS